Kurzgeschichte

„Hyper Cyber. Freiheit first.“

„Sind sie sicher, dass sie ein Mann sind?“ fragte mich das schwer bewaffnete, transhumanisierte Wesen, das anlasslos auf der Strasse meinen Pass kontrollierte. Wir wurden seit Jahren ständig von diesen neuen „Freunden der Sicherheit“ kontrolliert, ohne Ankündigung und ohne, dass ein besonderer Grund vorliegen musste.  Das neue Gesetz „Zur liebevollen Aufrechterhaltung des gesellschaftlichen Friedens“ erlaubte…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

„Hyper Cyber. Freiheit first.“ Read More »

Blutlinien – Nakoas Erben.

Sie legte mir den Blutstein der Altblutler in die Hand.  Es dauert nur Sekunden und der weisse Stein leuchtet hellrot auf. Susanne nahm den Stein wieder zu sich. „Er ist einer von uns, des alten Blutes“, sagte sie zu den anderen, die nun entspannt aufatmeten. Susanne war die Anführerin einer Altblutler Gruppe, die mir in…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Blutlinien – Nakoas Erben. Read More »

Eine andere Geschichte. Der kritische Geist.  

Ich rannte zur Toilette und kotzte direkt in die Kloschüssel. Ich hatte noch nicht viel getrunken und sah darin eine natürliche Reaktion meines Körpers auf den üblen Geruch der längst verstorbenen Gehirnmasse, die in den Köpfen der anwesenden Gäste sei langem verweste. Der morbide Gestank schien sich aus ihren Nasenflügeln und Ohren im Raum zu…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Eine andere Geschichte. Der kritische Geist.   Read More »

“Et hät noch immer jod jejange.“   

Es war Weihnachten. Rolf und ich sassen vor einem Weihnachtsbaum, den wir uns aus Altschrott gebastelt hatten, mit buntem Plastiklametta geschmückt und alten Zündkerzen bespickt, die wir zuvor gelb angemalt hatten. Im Zonen-Radio und auf den öffentlichen Street-Screens liefen über Weihnachten ausschliesslich Lieder und Filme, die etwas mit Freiheit und Selbstbestimmung zu tun hatten. Damit…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

“Et hät noch immer jod jejange.“    Read More »

Eingesperrt. My Home is my prison.   

Nina und die Kinder kamen wieder einmal zu Besuch aus der grünen Zone. Sie durften mich nur einmal im Monat für eine Stunde sehen. So sah es das neue Gesetz zum Schutz vor Kontamination vor. Immerhin war es egal an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit sie mich besuchen wollten. Aber nur eine Stunde und…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Eingesperrt. My Home is my prison.    Read More »

Ich bin Nakoa. Seele aller Ichs in allen Dimensionen.     

„Wir beide sind Krieger des Lichts“. Ich war noch ein Kind damals, als einer meiner Väter aus einer meiner vielen Dimensionen diese Worte zu mir sprach. Ich erinnere mich gut. Er sass an meinem Bett und streichelte meinen Kopf, nachdem ich ihm davon erzählt hatte, dass ich manchmal kurz vor dem Einschlafen zu leuchten begann…....

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Ich bin Nakoa. Seele aller Ichs in allen Dimensionen.      Read More »

Wir sind das Volk. Im Suff und Elend.

Sie hatten uns unsere Welt genommen. Den Alkohol und viele andere Drogen hatten Sie uns gelassen. Sie liessen uns alles, was uns im besten Falle langsam oder auch schnell kaputt machte. Denn je mehr von uns verreckten, um so besser für sie. Sie hatten aus der Geschichte gelernt. Sie waren so viel cleverer als die…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Wir sind das Volk. Im Suff und Elend. Read More »

Zwei Nichtsnutze im Gespräch.    

Ich unterhielt mich mit Bob in einer Bar. Es waren kaum Gäste anwesend. Er war ein seltsamer Typ. Ich hatte ihn dort noch nie zuvor gesehen und dennoch kam er mir irgendwie bekannt, eher vertraut vor. Alles was er sagte, erinnert mich an etwas aus meiner Jugendzeit. Tief verborgene Erinnerungen schossen in wenigen Sekunden aus…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Zwei Nichtsnutze im Gespräch.     Read More »

Schlummerland ist abgebrannt. Eine Grabrede.

Ich hatte diesen traurigen Traum. Ich sang dieses seltsame Lied und ging dabei durch einen verlassenen Zoo. Zwei aggressiv herumrasende Wildschweine jagten kleine Kinder. Fünf kleine weisse Hasen mit blutroten Augen hoppelten plötzlich auf mich zu. Je näher sie kamen, um so enger fühlte ich meine Brust von unsichtbaren Ketten zusammengepresst. Ich hatte Angst. Kalter…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Schlummerland ist abgebrannt. Eine Grabrede. Read More »

Enttarnt. Leben und sterben lassen.

“Töte ihn. Kill das Schwein.”, rief sie mir zu. Ich hielt seine Waffe in der Hand. “Los doch. Drück ab.” Ich zögerte. Dieser Auftragskiller war fast noch ein Kind. Ich arbeitet für den Widerstand. Einer, der andere Menschen tötete, war ich jedoch nicht. Ich war der erfolgreichste Rekrutierer für neue Widerstandskämpfer und hasste Gewalt. Als…...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo

Enttarnt. Leben und sterben lassen. Read More »

Nach oben scrollen