Wortmut? Ein Gedicht aus ferner Zeit.

Ich hatte Léas Kindheitskisten im Keller aufgehoben und wollte sie irgendwann einmal Nakoa schenken. Wenn er alt genug war sollte er sie von mir bekommen, um sich mit den Geheimnissen seiner Mutter auseinandersetzen zu können, die so früh verstarb und die er niemals kennengelernt hatte. Ab und zu ging ich in den Keller und wühlte...

Alle Kurzgeschichten kannst Du mit einem der Abos lesen. Danke für Deine Wertschätzung:
12 Monate Abo
Login Jetzt weiterlesen mit einem Abo
Nach oben scrollen